Dennis Mansfeld ist in Hamburg geboren und auf Mallorca aufgewachsen. Nachdem er dort die Schule abgeschlossen hatte, lebte er zunächst in London und New York, kehrte dann nach Spanien zurück und zog nun- 2020 - wieder nach Hamburg.  

Seine bisherige „Reiseroute“ folgt immer seiner Passion, der Musik. In London verdiente er sein Geld mit Straßenmusik und performte in Camden und Shorditch. In New York entwickelt er sich als Session Sänger und Songwriter weiter.  

So schrieb er in den letzten Jahren Singles für zahlreiche Acts, wie z.B.  für Gestört aber Geil, Cascada, R.I.O., Taemin und viele andere. Seine Songs sind verantwortlich für zig Millionen Streams auf Spotify und Co, und mit dem südkoreanischen Star Taemin ging es zuletzt auch rauf bis auf die Nr. 1 der Japanischen Album Charts.   

2021 steht nun ganz im Licht von Dennis eigenem Projekt, für das er in den letzten 2 Jahren viel geschrieben, ausprobiert und schließlich produziert hat.  Dennis beherrscht Spanisch, Englisch und Deutsch, hat sich aber für seine eigenen Songs entschieden auf Englisch zu singen. Seine Musik ist ein beatbasierte Melange von urbanem Pop mit Anleihen der 70er und 80er, aber stets mit dem Anspruch im Hier und Jetzt zu sein.